Ihr seid hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Auf diesem Wege möchten wir allen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern für ihre Verbundenheit zum TSV herzlich danken und ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes Jahr wünschen!

Die Vorstandschaft

+++ Weihnachtsgruß +++

>>> als pdf-Download <<< [196 KB]

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV Neuensorg 1925 e. V.,
liebe TSV Familie,

das Jahr 2020 neigt sich seinem Ende entgegen und wir feiern die Adventszeit. Der erste Advent ist bereits vorüber und normalerweise steht unsere Vereinsweihnachtsfeier kurz bevor, eine liebgewonnen Gewohnheit und ein Höhepunkt in unserem Vereinsjahr, auf den wir uns alle freuen. Doch in diesem Jahr ist nichts wie sonst. Das Corona-Virus hat uns weiter fest im Griff. Unser Sportheim ist, nachdem wir es im Frühsommer unter strengen Auflagen nach Schließung im Frühjahr wieder öffnen konnten, nun schon seit mehreren Wochen erneut geschlossen und das komplette Vereinsleben ist zum Stillstand gekommen. Alle Veranstaltungen, die wir normalerweis im Jahr haben, mussten abgesagt werden. Auch unsere Weihnachtsfeier kann nicht stattfinden. Deshalb möchte ich mich heute wieder auf diesem Weg an Euch wenden.

Zunächst hoffe ich, dass Ihr alle Gesund und wohlauf seid!

In dieser schwierigen Phase, die auch unserem Verein stark zusetzt, möchte ich mich zu aller erst bei denjenigen bedanken, die unseren Verein nach besten Kräften unterstützen und ihm die Treue halten.

Dies seid zuallererst Ihr, die Mitglieder unseres Vereins!

Euch allen möchte ich dafür danken, dass Ihr es mir als Eueren 1. Vorstand durch Euer Verhalten im Zeichen der Corona-Maßnahmen nicht allzu schwer gemacht habt die Verantwortung für die Öffnung des Sportheims und den Sportbetrieb als solches und damit auch für die Gesundheit eines jeden von Euch zu übernehmen. Wir alle waren und sind gezwungen den freien und unbeschwerten Umgang miteinander den Corona-Schutzmaßnahmen unterzuordnen und ich bin fast ausnahmslos auf Euer Verständnis und Euere Bereitschaft zum Mitmachen gestoßen.
Dafür möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank aussprechen!

Dank auch all unseren Abteilungen.

Dank unserer Gymnastikabteilung mit Elke Popp an der Spitze. Beide Gruppen, sowohl die Damengymnastik als auch die Zumba-Tanzsportgruppe, haben sich in hervorragend Art und Weise auch selbst über Hygienemaßnahmen und deren Umsetzung Gedanken gemacht, so dass ich mit gutem Gefühl Euerem Sport zuerst die Freigabe erteilen konnte.

Dank unserer Tischtennisabteilung mit Norbert Wittmann an der Spitze, die sich in enger Abstimmung mit der Vereinsführung ebenfalls um Möglichkeiten und Hilfsmittel gekümmert hat, um jeden Aktiven best möglich zu schützen.

Dank unserer Fußballabteilung mit Bernd Guthseel und Florian Dietzmann an der Spitze, unterstützt von den Spielleitern der 1. Mannschaft, Ulrich Fischer und der 2. Mannschaft Nico Guthseel mit Frank Engel, die im Spielbetrieb auf jedes Detail, sei es das korrekte Tragen der Masken, die Regelung der Kabinenbelegung und auch das Zuteilen von Erfrischungsgetränken zur Halbzeitpause, um nur ein paar Punkte zu nennen, achten mussten. Auch unser Trainerteam mit unserem Cheftrainer Andi Asselborn und unterstütze von Uwe Janusch als seinen Co-Trainer möchte ich hier erwähnen, die ebenfalls dafür Verantwortung übernommen haben.

Dank unserem Jugendleiter und 1. Vorsitzenden der JFG-Hohe Aßlitz Markus Engel mit seinem Betreuer und Trainer-Team für den verantwortungsvollen Umgang im Zeichen der Corona-Pandemie.

Unser Platzwartteam mit Uwe Janusch und Otfried (Pico) Fischer hat neben seinen eigentlichen Aufgaben dafür gesorgt, dass die Auflagen in Bezug auf eindeutige Wegführung beim Betreten und Verlassen unseres Sportgeländes erfüllt werden konnten, indem Wege markiert und Absperrungen errichtet wurden. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Ein Dankeschön auch an unserer Platzkassierer Heinz Meusel und Hans-Hubert Friedrich, die unsere Kontakterfassung am jeweiligen Heimspieltag durch Engagement und eigene Ideen verfeinert und verbessert haben.

Allen, die bei der Durchführung unseres Spiel- und Sportheimbetriebs in Verantwortung standen, unserem Ordnungsdienst, angeführt von Klaus Amman, unserem Team vom Abstreudienst, dem Team vom Bratwurstdienst und auch unseren Sportheimdiensten unter der Führung von Torsten Werner möchte ich an dieser Stelle für die Unterstützung und den verantwortungsvollen Umgang mit den Herausforderungen, einhergehend mit der Corona-Pandemie, herzlich danken!

Ein herzliches Dankeschön auch an meine Vorstandskollegen Tim Guthseel, Andreas Brade und Marco Hertha für die große Unterstützung!

Aber auch unsere Partner möchte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen.

Auf die Weismainer Püls-Bräu konnten wir uns jeder Zeit verlassen. Unser Partner hat sich, bestimmt selbst schwer von der Krise betroffen, jederzeit unbürokratisch und kulant gezeigt. Spätestens da, aber natürlich schon viel länger, hat sich gezeigt. Dass die Entscheidung für die Weismainer Püls-Bräu die absolut richtige war und ist.

Zwar noch nicht so lange, aber dafür in diesem Jahr umso intensiver arbeiten wir mit dem Büro Krebs aus Kronach zusammen. Das Büro Krebs, vertreten durch die beiden Inhaber, die Steuerberater Günther Krebs und den Dipl. -Kfm. und Steuerberater Marco Krebs, hat uns bisher sicher durch die Krise geführt und in Bezug auf stattliche Unterstützungsmaßnahmen bestens beraten.
Auch dafür möchte ich stellvertretend für den TSV Neuensorg 1925 e. V. unseren herzlichen Dank aussprechen!

Liebe TSV Familie,
ein schwierige Jahr liegt fast hinter uns und Weihnachten steht nun vor der Tür! Ein Jahr, das uns vor bisher nicht gekannte Herausforderungen stellte und immer noch stellt. Es wird diesmal auch an Weihnachten nicht so sein, wie es für die meisten von uns immer war. Wir werden nicht über die Weihnachtsmärkte der Region schlendern können und auch unsere jährliche Winterwanderung zwischen den Feiertagen wir wohl ausfallen müssen.

Vielleicht aber gewinnen wir dadurch auch etwas Zeit für uns.

Vielleicht gelingt es uns auch dadurch uns wieder einmal auf das Wesentliche zu besinnen und den eigentlichen Gedanken, der hinter Weihnachten steht, wieder zu erkennen, nämlich die Hoffnung, die durch Jesu Geburt auf die Welt gekommen ist.

Auch in diesen schweren Zeiten geben uns Meldungen Anlass zur Hoffnung, dass die Corona-Pandemie besiegt werden kann und wir alle wieder – nicht gleich morgen, aber dennoch in absehbarer Zeit – unser gewohntes und normales Leben führen können. Wirksame Impfstoffe stehen demnach kurz vor der Zulassung. Darauf wollen wir alle hoffen.

Zunächst heißt es aber weiterhin vorsichtig zu bleiben und den Anordnungen, die mit Sicherheit denjenigen, die sie zu treffen haben nicht leichtfallen, Folge zu Leisten. Gebt auf Euch acht!

Die Vorstandschaft des TSV Neuensorg 1925 e. V. wünscht Euch allen und eueren Familien ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021, vor allem Gesundheit und seid weiter füreinander da!

Herzlichst!

Euer
Bernd Slotosch
1. Vorstand
TSV Neuensorg 1925 e.V.


Ergebnisdienst

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für euch zu verbessern. Mehr erfahren