2016 - 2020

Jahreshauptversammlung 19.02.2016 -

Anlässlich der Jahreshauptversammlung am 19.02.2016 konnte BLSV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert zwei verdiente TSV-Funktionäre auszeichnen. 1. Vorsitzender Bernd Slotosch erhielt die Verdienstnadel in Silber mit Gold des Bayer. Landessportverbandes und weiterhin das Ehrenzeichen in Gold des Bayer. Fußballverbandes. 2. Vorsitzender Andreas Leistner wurde die Verdienstnadel in Silber des BLSV überreicht. Unser Bild zeigt von links 1. Vorsitzenden Bernd Slotosch, BLSV-Kreisvorsitzenden Jürgen Rückert und 2. Vorsitzenden Andreas Leistner.

Am 24.02.2016 verstarb unser Ehrenmitglied Edmund Friedrich aus Michelau, der dem Verein auch nach seinem Wegzug aus Neuensorg nahezu 60 Jahre die Treue gehalten hatte.

Ein Prosit der Weismainer Püls-Bräu! -

Der neue Getränke-Lieferungsvertrag mit der Firma "Weismainer Püls-Bräu" wurde im Sportheim am 25.02.2016 nach erfolgter Zustimmung der Mitgliederversammlung vom 19.02.2016 mit einem gemütlichen Beisammensein besiegelt. Dabei betonten beide Vertragsparteien, Brauereichef Hans Püls sowie 1. Vorsitzender Bernd Slotosch, ihren Wunsch auf eine stets harmonische und gedeihliche Zusammenarbeit für die Zukunft. Im Bild oben von links: Verkaufsleiter Karl-Heinz Scholz, Ehrenmitglied Helmut Hertha, 2. Vorsitzender Andreas Leistner, Hans Püls; unten von links: 1. Vorsitzender Bernd Slotosch, Hauptkassier Walter Friedrich, Schriftführer Tim Guthseel.

AH-Trainingslager 2016 - Hurghada -

Ihr alljährliches Trainingslager veranstaltete die Altherren-Abteilung diesmal vom 02.03. -09.03.2016 im ägyptischen Hurghada. Wie immer stand neben sportlichen Aktivitäten auch die Geselligkeit im Vordergrund.

Alise-Hofknecht-Pokal 2016 -

Den "Alise-Hofknecht-Pokal" zur Erinnerung an die unvergessliche ehemalige Gymnastik-Abteilungs-Leiterin sicherte sich in diesem Jahr Claudia Hertha. In einem spannenden Kampf auf der Wichert-Kegelbahn in Lichtenfels gewann sie knapp vor Gitta Wittmann. Abteilungsleiterin Elke Popp bedankte sich bei 13 Teilnehmerinnen für den fairen Wettkampf und überreichte den Siegerpokal.

Am 09.04.2016 wurde Margit Friedrich, Gründungsmitglied der Gymnastik-Abteilung, zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach Abschluss der Spielserie 2015/16 belegte die 1. Mannschaft in der A-2-Klasse den 7. Tabellenplatz, die 2. Mannschaft in der B-1-Klasse den 5. Platz. Während man sich beim A-Team vor der Saison etwas mehr versprochen hatte, durfte man mit dem Abschneiden des B-Teams durchaus zufrieden sein.

Traditionell gut besucht war die Saisonabschlussfeier der 1. und 2. Mannschaft am 21.05.2016 bei herrlichem Wetter am Sportheim. Namens der Vorstandschaft bedankte sich der 1. Vorsitzende Bernd Slotosch bei allen Aktiven für den Einsatz während der Serie 2015/16 sowie bei allen tüchtigen Helfern und Mitarbeitern.

Saisonabschlussfeier am 21.05.2016

Am 08.07.2016 wurde unser Mitglied Reiner Hochberger aus Bad Rodach zum Ehrenmitglied ernannt. Insbesondere während der Planungs- und Bauphase unseres Sportheimes in den Jahren 1979 bis 1985 stand der Architekt und Oberbauleiter unseres Projektes dem Verein tatkräftig und großzügig zur Seite. Ohne seine engagierte Mitarbeit und finanzielle Unterstützung hätte der TSV den Bau seines Vereinsheimes nicht realisieren können.

Im Sommer 2016 erfolgte die Erneuerung unserer Sportheimterasse. Die bisherigen Betonplatten wurden durch neue ersetzt. Die Finanzierung erfolgte größtenteils durch die Spendeneinnahmen der Mitglieder für den „TSV-Investitionskreis“.

Am 25.09.2016 wurde unser langjähriges Mitglied Dieter „Joe“ Drewest zum Ehrenmitglied ernannt. Obwohl er schon seit Jahrzehnten in der Oberpfalz wohnhaft ist, hat er seinem Verein, dem er seit frühester Jugend angehört, stets die Treue gehalten.

Besuch bei TSV-Trainerlegende "Haki" Feulner in Thonerg am 11.11.2016 mit Hauptkassier Walter Friedrich, Ehrenvorsitzenden Harald Kutscher, Spielleiter Ulrich Fischer, 1. Vorsitzenden Bernd Slotosch und Theo Friedrich.

Am 20.03.2017 verstarb nach schwerer Krankheit unser Mitglied Edgar Friedrich kurz vor Vollendung seines 60. Lebensjahres. Von 1993 bis 1998 war er Leiter des Vergnügungsausschusses. Auch als langjähriger Mitarbeiter bei der Sportheim-Bewirtschaftung und als Bratwurstbrater stand er dem Verein zur Verfügung.

Am 23.04.2017 wurde unser langjähriges auswärtiges Mitglied Günther Deppner zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 11.05.2017 verstarb unser Ehrenmitglied Helga Kalb aus Frohnlach. Viele Jahre war sie für den TSV immer zur Stelle, wenn ihre Mitarbeit gefragt war. Besonders bei Veranstaltungen stand sie dem Verein stets hilfreich zur Seite.

Aufstieg in die Kreisklasse

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

Verabschiedung von Trainer Harry Thiem (Bildmitte)

Nach einem grandiosen Endspurt konnte sich unsere 1. Mannschaft in der Verbandsserie 2016/17 den 2. Tabellenplatz in der A-2-Klasse Coburg sichern und qualifizierte sich damit für die Relegationsrunde zur Kreisklasse. Während man im ersten Spiel gegen den SV Hafenpreppach (A-3-Klasse) nach einer schwachen Leistung noch eine 1:3 Niederlage in Weidach einstecken musste, steigerte sich die Mannschaft im zweiten Spiel enorm. Gegen den FC Bad Rodach (Kreisklasse) wurde auf dem Sportgelände des SV Bosporus Coburg nach einem großartigen Kampf ein 3:1 Sieg eingefahren. Damit stieg das Team vom verdienstvollen Trainer Harry Thiem nach fünf Jahren wieder in die Kreisklasse auf. [Zeitungsbericht] [224 KB]

Die 2. Mannschaft konnte sich in der B-1-Klasse einen hervorragenden 4. Tabellenplatz sichern. Die Feierlichkeiten nach dem gewonnenen Relegationsspiel am TSV-Sportheim waren überschäumend. Verabschiedet wurde unser „großer“ Trainer Harry Thiem aus Sonnefeld, der mit seinem enormen Einsatzwillen und unerschütterlichem Optimismus ohne Zweifel der Vater des Erfolges war. Mit stehenden Ovationen dankten ihm seine Spieler, die Vereinsverantwortlichen und die treuen Zuschauer.

Sein Nachfolger als Spielertrainer wird Andreas Asselborn, der bisher die Stiefel für den Kreisligisten SV Großgarnstadt schnürte und jetzt auch in Neuensorg wohnhaft ist. Mit dem neuen Trainer soll in der Kreisklasse vorrangig der Klassenerhalt gesichert werden.

Ausflugsfahrt am 17.06.2017 -

Eine Ausflugsfahrt mit Bierwanderung in der Fränkischen Schweiz schenkten die Spieler der 1. und 2. Mannschaft ihrem scheidenden Trainer Harry Thiem als Dankeschön für den Aufstieg in die Kreisklasse. Bei schönem Wanderwetter verlebten alle 50 Teilnehmer einen unvergesslichen Tag in der näheren Heimat, von Kapitän Markus Thumerer vorzüglich organisiert. Nochmals einen herzlichen Dank an unseren Harry!

Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde unserem langjährigen auswärtigen Mitglied Erich Mäffert am 28.06.2017 die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Der in Neuensorg geborene und in Sonnefeld wohnhafte Sportfreund wirkte beim TSV in den Jahren 1986 bis 1988 auch als Trainer und führte die 1. Mannschaft dabei in der damaligen B-Klasse (jetzt Kreisklasse) in zwei Serien jeweils auf einen hervorragenden 5. Tabellenplatz.

Nach dem erfolgten Aufstieg wurde die 1. Mannschaft für die Spielserie 2017/18 in die B-1-Klasse Coburg-Lichtenfels eingeteilt, die 2. Mannschaft musste nun in der B-2-Klasse Coburg-Lichtenfels antreten. Die Versuche der Vereinsführung, in die frühere „Stammklasse“, also die Kreisklasse 2 Lichtenfels, eingeteilt zu werden, blieben erfolglos. Dies konnte man jedoch mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen: Zum einen brachte die jetzige Einteilung für den TSV einige Nachbarduelle, so z.B. gegen Sonnefeld 2, Gestungshausen, Ebersdorf, Grub und vor allem den Ortsrivalen Adler Weidhausen, aber zum anderen hatten hier einige Vereine keine Reservemannschaft gemeldet, sodass die 2. Mannschaft des öfteren spielfrei ist, was als Nachteil angesehen wurde.

TSV-Honoratioren unter sich im Juni 2017 -

von links: Ehrenmitglied Paul Fischer, Ehrenvorsitzender Harald Kutscher, Ehrenmitglieder Arno Scheler und Kurt Friedrich.

Am 23.07.2017 verstarb nach schwerer Krankheit unser Mitglied Birgitt Dreßel, die dem Verein 37 Jahre die Treue gehalten hatte. Sie war nicht nur aktives Mitglied der Gymnastik-Abteilung sondern stand dem TSV auch bei Veranstaltungen stets hilfreich zur Seite.

Ein weiteres Mal galt es Abschied zu nehmen. Am 28.07.2017 verstarb unser Ehrenmitglied Christine Krappmann, die auch Gründungsmitglied der Gymnastik-Abteilung im Jahre 1978 war. Fast 40 Jahre hatte sie dem TSV die Treue gehalten.

Kirchweih 2017 -

Bieranstich Kirchweih 2017 durch von links: Landrat Michael Busch, 1. Bürgermeister Markus Mönch, Pfarrer Roland Höhr, 1. Vorsitzender Bernd Slotosch

Kirchweih 2017 -

Anlässlich der Kirchweiheröffnung 2017 am Sportheim des TSV überreichte Landrat und Vereinsmitglied Michael Busch an den Verein eine Spende von 500 EUR zum Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisklasse. Im Hindergrund Aktive der Altherren-Mannschaft des TSV und SR Norbert Wittmann.

Double-Gewinner - 1. Damen der TT-Abteilung -

Den bisher größten Erfolg in der Geschichte der Tischtennisabteilung des TSV 1925 Neuensorg konnte die Damenmannschaft in der Saison 2016/2017 feiern, denn sie siegten bei der Kreispokalmeisterschaft der Damen des Tischtenniskreises Neustadt und holten sich in der 1. Kreisliga der Damen die Meisterschaft (104:29, 26:2). Mit dieser machten sie den Aufstieg in die dritte Bezirksliga Coburg/Neustadt perfekt. Der Mannschaft gelang es erstmals das "Double" zu holen. Zum Auftakt in die Saison 2017/2018 nahm Vorsitzender Bernd Slotosch deshalb eine Ehrung durch den Verein vor und überreichte einen Gutschein, um die Kameradschaft zu pflegen und den Erfolg zu feiern. "Ihr seid ein Aushängeschild des Vereins", betonte er. Für den TSV Neuensorg war die zurückliegende Saison recht erfolgreich, denn neben dem Tischtennisdamenteam gelang auch der erste Fußballherrenmannschaft der Aufstieg, die in der Saison 2017/2018 in der Kreisklasse 1 spielt. Allerdings ist der Doppelerfolg der Damen im Verein historisch. Den Glückwünschen schloss sich Abteilungsleiter Norbert Wittmann an und meinte: "Ich bin mächtig stolz auf euch". Besonders erfreulich ist der Doppelerfolg für die Abteilung, nachdem diese in der Vergangenheit personell geschrumpft ist. "Der Erfolg war für uns überraschend, wir haben nicht damit gerechnet, denn teilweise hatten wir schwere Gegner", verriet Spielführerin Astrid Carl. Im Bild v.l.: Tischtennisabteilungsleiter Norbert Wittmann, Vorsitzender des TSV Neuensorg Bernd Slotosch, Spielführerin Astrid Carl, Lisa Güntner, Kerstin Köstner, Barbara Buberl, Petra Wittmann und Kassier Walter Friedrich. Es fehlen Nathalie Ohme und Sandra Gundermann

Am 09.08.2017 wurde unser langjähriges Mitglied Ursula Angermüller zum Ehrenmitglied ernannt. Sie ist Gründungsmitglied der Gymnastik-Abteilung.

Jahreshauptversammlung 23.02.2018 -

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV wurde Norbert Wittmann für seine 30-jährige Amtszeit als Leiter der TT-Abteilung durch den BLSV-Kreisvorsitzenden Jürgen Rückert mit der Goldenen Verdienstnadel mit Kranz sowohl des Bayer. Landessportverbandes als auch des Bayer. Tischtennisverbandes ausgezeichnet. Von links: BLSV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert, 1. Vorsitzender Bernd Slotosch, TT-Abt.Leiter Norbert Wittmann.

Der 1. Vorsitzende Bernd Slotosch wurde durch Vorstandsmitglied Walter Friedrich für seine 10-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender mit einem Geschenk bedacht. Bevor er die Führung des Vereins im Jahre 2008 übernahm, war er von 1996 bis 2008 bereits 2. Vorsitzender. Friedrich dankte ihm  namens des Vereins für seine unermüdliche Arbeit zum Wohle unseres TSV.

Am 25.02.2018 ist unser langjähriges Mitglied Dieter „Joe“ Drewest verstorben.

Am 11.3.2018 wurde unser langjähriges Mitglied Udo Scheler zum Ehrenmitglied ernannt.

In den vergangenen zwei Jahren wurden die Umkleide- und Duschräume im Sportheim durch unsere Mitglieder Uwe Janusch, Torsten Werner und Klaus Kießling in Eigenleistung saniert und neu gefliest und der Schwingboden im Saal renoviert.
Der Bau-Investitionskreis erbrachte in den Jahren 2016 bis 2018 rund 20.000 Euro an Spenden. 58 Mitglieder hatten sich an dieser dreijährigen Spendenphase beteiligt und damit vorbildlich ihre starke Verbundenheit mit dem Verein gezeigt. Diese Mittel sollen in die anstehende Erneuerung der Flutlichtanlage und die Sanierung des Spielfeldes einfließen.  

Am 05.05.2018 wurde unser Mitglied Sonja Warmuth zum Ehrenmitglied ernannt, am 13.05.2018 konnte unser Mitglied Doris Engel die gleiche Auszeichnung entgegennehmen. Beide sind Gründungsmitglieder der Gymnastik-Abteilung.

Leider musste unsere 1. Mannschaft nach Saisonende wieder den bitteren Weg des Abstieges in die A-Klasse gehen. Die 2. Mannschaft belegte in der B-Klasse einen ordentlichen 5. Tabellenplatz.

Am 12.7.2018 wurde unser langjähriger Sportfreund Kurt Speidel zum Ehrenmitglied ernannt.

Kirchweih 2018 -

Auftakt zur Kirchweih 2018. Bieranstich durch Ersten Bürgermeister Markus Mönch mit Pfarrer Roland Höhr, Landrat Michael Busch und Karl-Heinz Scholz, VK-Leiter der Püls-Bräu.